Über mich

Mein Name ist Britta Lange. Als junges Mädchen wollte ich Tierärztin werden. Schon früh galt meine ganze Liebe den Tieren. Es kam anders, ich wurde Menschenärztin und hatte bereits zu Beginn meines ärztlichen Weges das Ziel Kardiologin, also Herzspezialistin oder „Herzheilerin“ zu werden. Schon zu diesem Zeitpunkt hatte ich die Botschaft empfangen, Herzen heilen zu wollen. Ich durchlief die klassische Facharztausbildung und lernte viele unterschiedliche Behandlungsorte- und -felder kennen. Immer auf der Suche nach meiner Lebensaufgabe. Die Ausbildung zur Intuitiven Heilerin erwies sich als mein Weg. Als ich die Ausbildung begann erkrankte meine Studienfreundin schwer. Schulmedizinisch unheilbar und aufgegeben. Getrieben von dem Wunsch ihr zu helfen, „atmete“ ich förmlich das neue Wissen ein und konnte ihr auf diesem Weg Unterstützung zu teil werden lassen. Wir halfen uns gegenseitig. Ich behandelte sie und sie zog mich in die Behandlung.

Endlich wußte ich, warum ich Ärztin geworden bin. Mit medizinischem Fachwissen durch jahrzehntelange Berufserfahrung konnte ich endlich ganzheitlich „heilen“, besser gesagt: die Menschen bei der Selbstheilung effektiv unterstützen.  Nun behandle ich Körper und Seele. Schon immer sind der Medizin sogenannte „Wunderheilungen“ bekannt, die sich medizinisch nicht erklären lassen. Wo die Medizin aufhört, beginnt für mich die Selbstheilung. Heilbehandlungen beginnen schon viel früher: Verbesserung des Wohlbefindens, der Lebensfreude und Leistungsfähigkeit und sind grenzenlos ausdehnbar bis hin zu rein medizinisch „unheilbaren“ Erkrankungen. Menschen, die zu mir kommen, kann ich den „Goldenen Weg zur Heilung“ vermitteln. 

Ein wunderbares Geschenk für mich ist dabei meine Fähigkeit, auch Tiere zu heilen bzw. bei der Selbstheilung effektiv zu unterstützen. Meinen Kindheitstraum auf diesem schönen Weg zu realisieren. Fernab von Medikamenten, Prognosen und „Drohmedizin“. Und endlich tatsächlich heilen zu können, genauer gesagt den Menschen/das Tier bei der Selbstheilung so effektiv zu unterstützen, dass sein/ihr Körper auf wundersame Weise heil(er) wird.