Heilung im Einklang mit Natur und Wissenschaft

Energetische Heilung erfolgt im Einklang mit moderner konventioneller Medizin, allen Elementen der Natur und schamanischen Heilmethoden. Unter schamanischen Heilmethoden versteht man energetische Heilbehandlungen, bei denen die Heilerin direkt auf das Energiefeld der Patienten einwirkt. Energiemedizin kann die konventionelle Medizin perfekt ergänzen. Die Energiemedizin reinigt das Energiefeld der Patienten und zeigt ihnen Wege der Selbstheilung auf.

Die Schulmedizin liefert durch hervorragende Untersuchungstechniken präzise Diagnosen. Die Therapie ist begrenzt auf auf Operationen („Herausschneiden“), Medikamente oder Chemotherapie z.B. bei Krebserkrankungen. Zeitgleich mit der Diagnose erhält der Patient auch eine Prognose, an die er sich energetisch anpassen wird, sollte er keinen anderen Heilungszugang erhalten.

Die konventionelle Medizin leistet hervorragendes. Unfallchirurgen und Kardiologen beispielsweise retten in Notfällen Menschenleben und sind in diesen Momenten der Energiemedizin überlegen. Möchte man aber die Ursache der Unfälle oder der akuten Herzerkrankung energetisch verstehen und behandeln, führt der Weg zur Energiemedizin. Sie ergänzt die klassische Schulmedizin perfekt. 

Vorsorgeuntersuchungen in der Schulmedizin

In der konventionellen Medizin wird zunehmend Wert auf die Vorsorge gelegt. Es werden Blutuntersuchungen und Ultraschalluntersuchungen oder Tests für verschiedene Organe durchgeführt. Der Patient erhält bei Auffälligkeiten eine weitergehende Diagnostik oder Medikamente, um beispielsweise erhöhte Blutwerte zu behandeln.

Die Vorsorge in der Energiemedizin 

In der Energiemedizin hat die Vorsorge das Ziel, das Energiefeld der Patienten zu reinigen und sorgt so dafür, dass Krankheiten gar nicht erst auftreten können. Auch Gifte, z.B. Umweltgifte oder auch Amalgan, die im Organismus abgelagert sind, können durch die Aktivierung der Selbstheilungskräfte aus dem Energiefeld eliminiert werden.  Gleichzeitig bewirken diese Reinigungsprozesse, dass auch sogenannte genetische, also familiär vererbte Erkrankungen in die Heilung gelangen, indem das Energiefeld der Patienten von diesen Altlasten gereinigt wird.

White Time Energie

Die Intuitiv Integrated White Time Energie ist eine bedeutende und hoch wirksame Heilenergie, die durch die eingeweihte Heilerin direkt oder per Fernbehandlung übertragen wird. Sie aktiviert die körpereigenen Selbstheilungskräfte und wirkt dreizeitig: 1) auf der Ursachenebene, 2) in der Gegenwart und 3) verhindert sie, dass die aktuell behandelte Störung in der Zukunft auftreten kann.

Mein Leitprinzip: „Hilfe zur Selbsthilfe“  → Heilmeditationen

Soviel Hilfe wie nötig und so wenig wie möglich. Daher habe ich Heilmeditationen entwickelt, die den Patienten auf dem „Goldenen Weg zur Heilung“ als tägliche Begleiter zur Verfügung stehen.

Das Energiefeld

Symbolbild Aura und Chakren
Aura und Chakren – Dr. Britta Lange

Das Energiefeld der Menschen (und Tiere) besteht aus der Aura, die den physischen Körper umgibt und den Chakren, den energetischen Verbindungstoren zwischen der Aura und dem Körper. Die Aura setzt sich aus verschiedenen feinstofflichen Schichten zusammen. Wir haben innerhalb des Körpers 7 Chakren: Das Wurzelchakra (rot), das Sacralchakra (orange), das Solarplexuschakra (gelb), das Herzchakra (grün), das Halschakra (blau), das 3. Auge Chakra (Indigo) und das Kronenchakra (violett).